[metaslider id=1306]

Für ein Auslandsjahr in Kalifornien die ideale Schule finden

Sobald der Nachwuchs eine High School in Kalifornien aufsuchen möchte, stehen viele Eltern vor einer Herausforderung oder gar einem kleinen Konflikt. Einerseits möchten sie die Entwicklung ihrer Kinder optimal fördern, anderseits kann es schwer fallen sich zu diesem Schritt durchzuringen. Darüber hinaus ist es schwierig die passende Schule in den USA zu finden.

Wir helfen in solchen Fällen gerne weiter. Auf dieser Seite haben wir Informationen rund um den Schulbesuch in Kalifornien zusammengetragen. Darüber hinaus beraten wir auch persönlich.

 

Welche Vorteile verspricht ein Schuljahr im Ausland?

Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Auslandsjahr entscheiden, müssen sich einer neuen Situation stellen. Hiermit gehen verschiedene Herausforderungen einher. Diese zu meistern bedeutet gleichzeitig, die eigene Persönlichkeit zu stärken. Insbesondere Eigenständigkeit und Selbstvertrauen werden gefördert.

Ob in den USA oder anderweitig im Ausland, ein Kontakt mit anderen Kulturen findet zwangsläufig statt. Hiermit geht eine große Chance einher, da viele neue Eindrücke und Perspektiven locken. Kulturelle Abwechslung stärkt die Persönlichkeit und ist eine gute Vorbereitung für das weitere Leben.

Der aus Sicht vieler Eltern wichtigste Aspekt ist jedoch die Verbesserung der Englischkenntnisse. Schülerinnen und Schüler, die eine Schule in den USA besuchen, kommen rund um die Uhr mit dem Englischen in Berührung. Daher ist es üblich, dass sie nach ihrer Rückkehr fließend Englisch sprechen.

 

Warum ein Schulbesuch in Kalifornien?

Die größte Voraussetzung für ein erfolgreiches Schuljahr im Ausland besteht darin, dass Schülerinnen und Schüler dort vorübergehend leben möchten. Kalifornien bietet eine Umgebung, die auf junge Menschen eine große Anziehung hat. Städte wie San Francisco, San Diego und Los Angeles haben genau diese Wirkung. Zugleich handelt es sich um eine Region in den USA, die besonders zahlreichen kulturellen Einflüssen unterliegt und für ihre Offenheit bekannt ist.

Darüber hinaus gilt Kalifornien als äußerst fortschrittlich. Es handelt sich um den Bundesstaat in den USA, der den größten Fokus auf den Schutz von Gesundheit und Umwelt gesetzt hat. Ebenso ist der starke technische Fokus nicht außer Acht zu lassen, das Silicon Valley zieht Talente aus aller Welt an. Schülerinnen und Schüler, die sich für Naturwissenschaften und Technik begeistern, finden im Südwesten der USA ein inspirierendes Umfeld vor.

 

Welche kalifornische High School ist die richtige?

Viele High Schools in Kalifornien sind, mit den anspruchsvollen traditionellen Neuengland Schulen an der Ostküste, akademisch absolut vergleichbar. Allerdings ist die Auswahl an Schulen überraschend groß, insbesondere in den Metropolstädten ist sie nur schwer zu überblicken. Ob öffentliche oder private Schulen: Es ist nicht leicht sich zu entscheiden. Dabei ist dieser Punkt am wichtigsten – nur auf der richtigen High School können junge Menschen ihre Potenziale am besten entwickeln.

Entscheidend ist das Bildungsangebot. An amerikanischen Schulen können Schülerinnen und Schüler ihren Lehrplan zu einem gewissen Teil selbst bestimmen. Daher sollte eine Schule vor allem solche Fächer anbieten, die den Interessen und Begabungen des Kindes entsprechen.

Ebenso ist zu prüfen, welche Möglichkeiten der Unterbringung sich anbieten. Einige Eltern begrüßen es, wenn ihr Nachwuchs auf einem Internat untergebracht ist. Andere ziehen Gastfamilien vor, was je nach Situation auch eine hervorragende Lösung sein kann.

 

Wir beraten Sie rund um das Auslandsjahr in Kalifornien

Unsere Kompetenz ist die Empfehlung von Schulen, die ideal zu jungen Menschen passen. Hierbei berücksichtigen wir die persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen des Kindes. Zugleich können wir auf viele Jahre an Erfahrung blicken und sind deshalb mit der Schulsituation in den USA sowie anderen Ländern bestens vertraut.

Unabhängig davon, ob Sie für Ihr Kind über ein Schuljahr in Kalifornien oder anderweitig im Ausland nachdenken – profitieren auch Sie von unserem Know-how, wir unterstützen Sie gerne.

zurück zur Blogübersicht