BERLIN · HAMBURG · OSNABRÜCK · MÜNCHEN >>> +49 (0) 541 . 58 05 20 00

SALISBURY SCHOOL . USA

Die Salisbury School ist eine traditionelle amerikanische High-School nur für Jungen und befindet sich im Ort Salisbury im Neuenglandstaat Connecticut, 2 Std. nördlich von New York City und 2,5 Std. westlich von Boston. Sie wurde bereits 1901 gegründet und konzentriert sich seitdem auf die Ausbildung junger Männer. Die Schule ist überzeugt, dass eine reine Jungenschule eine sehr positive Auswirkung auf die akademischen, sozialen und außerschulischen Leben der jungen Männer hat. Eine kleine Jungenschule ermöglicht es, das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeitsentwicklung der Jungen besser zu fördern. Der riesige Campus von 725 Acres ist idyllisch in die leicht hügelige Landschaft eingebettet und bietet viel Raum für jegliche Art von Sport.

SALISBURY SCHOOL . USA

Salisbury, Connecticut

Die Salisbury School sieht ihre Mission darin, in jedem Schüler die Begeisterung für das Lernen zu wecken und das Selbstbewusstsein entstehen zu lassen, welches man für die intellektuelle, spirituelle, körperliche und moralische Entwicklung braucht. Das Gemeinschaftsgefühl der Schule fördert lang anhaltende Verbundenheit durch Freundschaft, gesunden Wettbewerb und Lebensfreude. Salisbury strebt danach, junge Männer auszubilden, die erwartungsvoll den Herausforderungen der Universität bzw. des Colleges und des Erwachsenseins entgegenschauen und dabei ein Verständnis für ihre Verantwortung in der Weltgemeinschaft haben.

Das akademische Niveau der Schule ist anspruchsvoll und spiegelt sich in der Vielzahl der angebotenen Kurse wieder. Ein Lehrer/ Schüler Verhältnis von 1:5 und eine durchschnittliche Kursgröße von 8-12 Schülern, sind ideale Voraussetzungen für effektives Lernen. Für Schüler, die eine besondere Herausforderung suchen, gibt es ein spezielles Kursangebot und eine hohe Anzahl von AP-Kursen. Auf der anderen Seite werden auch Pflichtkurse in einem moderateren Tempo angeboten. Der Unterricht findet von Montag bis Samstag statt und der Dresscode ist nur während des Unterrichtes formell, d.h. Jackett und Krawatte.

Kunst und Musik spielen an der Salisbury School gleichfalls eine entscheidende Rolle. Die Schüler werden angehalten, möglichst viel zu entdecken. Einige folgen einer Passion, andere versuchen etwas zum ersten Mal. Das Ruger Fine Arts Center hat wunderbares Licht, großzügige Studios, die voll ausgestattet sind. Dies kann jegliche Art von Kreativität fördern. Schülerarbeiten werden regelmäßig in der Tremaine Galerie der Schule ausgestellt, aber auch außerhalb von Salisbury. Gleichzeitig wird auch die Begeisterung für Musik gefördert. Egal ob die Jungen im Chor mitsingen, in Klassik-, Jazz- oder Rockensemblen mitspielen, einen Musiktechnikkurs besuchen oder individuelle Gesangs- oder Instrumentenstunden nehmen, Musik wird in Salisbury großgeschrieben.

Von den 305 Schülern der Salisbury School, leben 93% auf dem Campus. Die ca. 280 Internatsschüler sind auf 9 Häuser verteilt. In den letzten Jahren hat die Schule sehr viel in den Ausbau und die Renovierung des großzügigen Schulgeländes, auch genannt „The Hilltop“, investiert. Die neuen Schulgebäude, Sportplätze und Aufenthaltsräume sind bemerkenswert und außergewöhnlich. Es ist ein Allwetter Kunstrasenplatz hinzugekommen, sowie ein hochmodernes Athletik Center, das keine Wünsche offen lässt. Man kann das gesamte Schulgelände als eines der schönsten in den Neuenglandstaaten bezeichnen.

Jeder Schüler bekommt einen sogenannten Advisor zugeordnet, der ihm und den Eltern während des gesamten Schuljahres täglich beratend zur Seite steht. Dieser ist entweder ein Lehrer, ein Coach oder gehört zu den Hauseltern. Das Advisorsystem ist das perfekte Bindeglied zwischen Lehrern, Schüler und Eltern.

Fächerangebot

Der klassische Lehrplan in Salisbury ist darauf abgestimmt, die Schüler perfekt auf das College oder die Universität vorzubereiten. Die Angebote der einzelnen Abteilungen sind vielfältig. Neben Englisch, Geschichte, Mathematik, Philosophie und Religion, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Unternehmertum, Chinesisch, Latein, Französisch, Spanisch, Kunst und Musik, wird auch fächerübergreifendes Lernen angeboten. Themen werden hier von verschiedenen Fachbereichen gleichzeitig behandelt z. B. geschichtlich, sprachlich und künstlerisch. Salisbury sieht in diesem fächerübergreifenden Lernen die Möglichkeit, Wissen effektiv in verschiedenen Zusammenhängen anwenden zu können und das Argumentationsvermögen auf einer höheren Stufe zu ermöglichen. 17 American AP-Kurse: AB Calculus, BC Calculus, Biology, Chemistry, Computer Science-Java I, Economics, English Literature and Composition, French, II, III, Latin, Physics, Spanish, Statistics, US History, World History, English Language and Composition

Datenblatt downloaden
Name der Schule

Salisbury School

Schultyp

Jungeninternat, College Preparatory, Klassen 9-12 und Postgraduate (PG)

Lage / Flughafen

Salisbury, CT, USA
2 Std. nördlich von New York City, 2,5 Std. westlich von Boston

Headmaster

Chisholm S. Chandler

Schüler

305 Jungen
93 % Internatsschüler, 7 % Tagesschüler

Schüler, international

19 %

Lehrer/Schüler-Verhältnis

1:5

Sport

Ski Alpin, Rudern, Baseball, Basketball, Cross Country, Radfahren, Football, Ski Freestyle, Golf, Eishockey, Kajak, Lacrosse, Mountain Biking, Paddeltennis, Klettern, Segeln, Snowboarden, Fußball, Squash, Tennis, Ringen

Musik/Kunst/Theater

z. B. Chor, Jazz Band, klass. Orchester, Rock Ensemble, Fotografie, Töpfern, Drucken, Malen und Zeichnen, Filmen, Graphik Design, Bildhauerei, Holzarbeit

Clubs & AGs / Besonderheiten

z.B. Improvisations Gruppe, Internationale Schüler Organisation, Mathe Club, Radio, Wissenschaftsclub, Schülerzeitung, Theater, Schüleraktivitäten Komitee

Website

http://www.salisburyschool.org/