BERLIN · HAMBURG · OSNABRÜCK · MÜNCHEN >>> +49 (0) 541 . 58 05 20 00

STEVENSON SCHOOL . USA

Die 1952 gegründete Stevenson School befindet sich im wunderschönen Pebble Beach bei Monterey, 2 Std. südlich von San Francisco. Der Pazifische Ozean liegt direkt vor der Haustür. Die geographische Lage dieser Schule ist von daher einzigartig und gleichzeitig das akademische Angebot überdurchschnittlich und anspruchsvoll. Auf dem Pebble Beach Campus sind die 500 älteren Schüler von Grade 9-12 untergebracht, von denen 60% Internatsschüler sind. Die Nähe zu San Francisco, der Universität Stanford und dem Silicon Valley eröffnet der Schule die Möglichkeit, hautnah an den neuesten Forschungen und Entwicklungen dieser Region teilnehmen zu können.

STEVENSON SCHOOL . USA

Monterey, Kalifornien

Stevenson ist eine national und international höchst angesehene Schule und ist zu einer klassischen Ostküsten High School avanciert, die bereits 1964, in ihrem 12. Existenzjahr, mit großer Ehre, in die exklusive „Cum Laude Society“ aufgenommen wurde. Stevenson ist für seine geradlinige Grundhaltung zum Leben und Lernen bekannt: tue dein Bestes, gehe Risiken ein, handle verantwortungsvoll, respektiere dich und andere.

Das Motto der Stevenson School, dass von dem italienischen Jesuiten Claudio Aquaviva im 16. Jahrhundert formuliert wurde, lautet: „Sanft in der Art, stark in der Tat.“ (Gentle in manner, strong in deed). Dieser Leitgedanke wird aktiv in allen Bereichen an der Schule gelebt und zeigt sich im Erfolg der Absolventen, die an den besten Colleges und Universitäten der USA akzeptiert werden.

Das Zusammenleben in den Wohnhäusern ist der zentrale Aspekt des gemeinsamen Alltags auf dem Campus. Hier werden die sozialen Kontakte mit Schülern aus der ganzen Welt geknüpft, die unterschiedlichster Herkunft sind. Es gibt auf dem Pebble Beach Campus für die ca. 300 Internatsschüler 5 Wohnhäuser, die einen Jungen- und einen Mädchenflügel besitzen. Die beiden Flügel sind jeweils durch große Gemeinschaftsräume verbunden, in denen gesellig die Freizeit verbracht wird. Es gibt ein sehr gut organisiertes System mit Vertrauensschülern, die dafür verantwortlich sind, dass in der Hausgemeinschaft ein positives Miteinander stattfindet, Fragen von jüngeren Schülern beantwortet werden, Hausevents und Wochenendaktivitäten organisiert werden. So können die älteren Schüler hervorragend ihre Führungsfähigkeiten entwickeln und beweisen.

Die Kurse bei Stevenson sind anspruchsvoll und der Lehrplan ist für motivierte Schüler konzipiert, die für diese Herausforderung bereit sind oder dort hingeführt werden. Hierfür stehen talentierte, prinzipientreue und aufmerksame Lehrer und Betreuer zur Verfügung. Die Lehrmethoden sind innovativ, wissenschaftlich im Inhalt und global in ihren Anwendungsmöglichkeiten. In einer weiten Bandbreite von Fächern werden Leistungskurse (honors), sowie eine große Anzahl von AP-Kursen angeboten.

Stevenson School gehört zu den 20 Internatsschulen, die die meisten Sportarten anbieten. Sport muss hier in jedem Term belegt werden, weil körperliche Aktivität unabdingbar zu einem gesunden Leben dazu gehört. In Grade 9 und 10 müssen die Schüler sogar in einem Team Sport betreiben, da Teamwork als eine Fähigkeit angesehen wird, die für viele Bereiche im Leben eine große Rolle spielt. Fairness, Entschlossenheit, Zusammenarbeit und würdevolles Gewinnen oder Verlieren, viele wichtige Lehrstunden für das Leben, werden auf dem Spielfeld erteilt. Diese gehören zur Schlüsselphilosophie des Sportprogramms bei Stevenson. Es werden hierfür 24 verschiedene Teamsportarten angeboten. Dazu kommt noch ein breites Spektrum von Freizeitaktivitäten.

Bei Musik, Kunst und Theater gilt: Ein geistreicher Verstand ist gleichzeitig ein kreativer Verstand. Es gibt an dieser Schule keine Grenzen, was man mit Kreativität anfangen kann. Malen, Bildhauerei, Töpfern, Fotografie, Architektur, Tanz – dies gibt es hier alles. Man möchte seiner Musikalität Ausdruck verschaffen? So kann man zwischen verschiedenen Ensembles wählen, z.B. der Jazz Combo, dem Chor oder dem Orchester. Auch Schauspiel, Komödie oder Musical – dies gibt es hier alles. Gleichzeitig hat Stevenson eine große Radiostation, wo die Schüler ihr eigenes Programm gestalten. Liegen die Interessen mehr beim gedruckten Wort, so können die Jugendlichen beim Jahresbericht oder der Schulzeitung ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Fächerangebot

22 AP-Kurse bereiten auf die allgemeine nationale Prüfung vor: English Literature, European History, US History, World History, Art History, Economics: Microeconomics, Economics: Macroeconomics, Chinese Language and Culture, French Language, Japanese Language and Culture, Latin, Spanish Language, Calculus AB, Calculus BC, Biology, Chemistry, Environmental Science, hysics C: Electricity and Magnetism, Physics C: Mechanics, Music Theory, Art: Drawing, Art: 2D Design (includes photography)

Datenblatt downloaden
Name der Schule

Stevenson School

Schultyp

Tages- und Internatsschule für Jungen und Mädchen
Grades PK-8 und 9-12 + PG

Lage / Flughafen

Monterey 170 km südlich von San Francisco, Kalifornien
1 ¾ Std. vom int. Flughafen SF

Headmaster

Dr. Kevin M. Hicks

Schüler

750 gesamt
500 Grades 9-12 +PG
300 Internatsschüler

Lehrer / Schüler-Verhältnis

1:10

Schüler, international

25 %

Sport

Baseball, Basketball, Cross Country, Feldhockey, Football, Golf, Lacrosse, Segeln, Fußball, Softball, Schwimmen (eigener großer Außenpool), Tennis, Leichtathletik, Reiten, Volleyball, Wasserpolo, Ballett, Radfahren, Tanzen, Kajak, Yoga, Klettern

Sprachen

Spanisch, Latein, Französisch, Chinesisch, Japanisch

Musik / Kunst / Theater

Zeichnen, Keramik, Digitalkunst, Fotografie, Band, Gitarre, Chor, Streichorchester, Theater, Radio, Musikproduktion, Filmproduktion, Jazz Band und Chor, Tanz

Clubs und AGs

z. B. von 27: Schach, Tischtennis, Badminton, Hip Hop, Computer, Fechten, Radfahren, Tanzclub, Fantasy Book, Investment Club, Umweltclub

Website

https://www.stevensonschool.org/